Château Deville

Château Deville

 

Die 36 ha großen Weinberge des Château Deville sind seit 1985 im Besitz von Jean-Paul Deville, Champagner-Winzer in der fünften Generation, und seiner Tochter Marie-Alice. Sie befinden sich im Herzen der Weinanbaugebiete Côtes de Bordeaux AOC und Entre-deux-Mers AOC. Die Weinberge des Familienbetriebs verteilen sich auf fünf Dörfer rund um Rions.

Die auf den verschiedenen Böden wachsenden und durch die klimatischen Besonderheiten der Region geprägten Trauben geben den Weinen einen unverkennbaren Charakter, der alle Eigentümlichkeiten ihrer Herkunft zum Ausdruck bringt.
 


CHÂTEAU DEVILLE 
13, rue Carnot
F-51380 VERZY