Champagne

Champagne

 

Das Weinanbaugebiet Champagne befindet sich 150 Kilometer östlich von Paris. Seit dem 22. Juli 1927 besteht für Schaumweinerzeugnisse aus diesem Département eine geschützte Ursprungsbezeichnung AOC („Champagne“).

Die Rebflächen der Champagne verteilen sich auf vier Regionen (Montagne de Reims, Vallée de la Marne, Côte des Blancs, Côte des Bar) und umfassen ein Anbaugebiet von rund 34.000 ha.

 

Die Jahresproduktion beträgt ca. 2,5 Millionen Hektoliter Schaumwein.

                                                                                           zum Winzer